Skip to content. | Skip to navigation

Sections
Personal tools
You are here: Home Projects Pairing Recommendation System zum P2P-Austausch digitaler Kompetenzen

Pairing Recommendation System zum P2P-Austausch digitaler Kompetenzen


Manager(s)
Research field Computer Supported Cooperative Work - CSCW
Start date 2021/05/15
End date 2023/05/14
Status running

 

Durch maßgeschneiderte Vernetzung Kooperationen, Kompetenzen und Innovationen für eine erfolgreiche Digitalisierung Deutschlands fördern

Die digitale Transformation umfasst nahezu alle Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft und führt zu strukturellen, technischen und informationstechnischen Veränderungsprozessen, die für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und der gesamten deutschen Wirtschaft von entscheidender Bedeutung sind. Themenfelder wie z. B. Künstliche Intelligenz, Internet of Things, Smart City und vernetzte Mobilität einerseits und die Vernetzung von Unternehmen, Prozessen, Wissen und Kompetenzen andererseits sind dabei die ausschlaggebenden Komponenten einer erfolgreichen digitalen Transformation Deutschlands. In diesem Rahmen und unter Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen und Gegebenheiten muss jedes Unternehmen und jeder wirtschaftliche Standort für sich entscheiden, welche Digitalisierungsmaßnahmen notwendig und umsetzbar sind. Die StädteRegion Aachen beispielweise ist durch eine hohe Industrienähe, Ingenieur:innendichte und einen starken technologischen Bezug gekennzeichnet. Sie beheimatet aber ebenso traditionsreiche Unternehmen und Kleinstbetriebe. Als Region im Rheinischen Revier birgt sie jedoch strukturelle Schwächen, wie fehlende Großindustrie, hohe Sockelarbeitslosigkeit und eine mangelnde Regeneration nach dem Wegfall der Steinkohle. Trotz der vorhanden regionalen Vorteile und Chancen in der StädteRegion gibt es aktuell keinen formalisierten inter- und transdisziplinäreren Wissensaustausch zwischen Unternehmen, der es ermöglicht, entsprechende Erfahrungen zu teilen und digitale Kompetenzen der Mitarbeiter:innen zu fördern. Das Verbundvorhaben „PaiRS“ setzt an diesem Punkt mit der Entwicklung eines Pairing Recommendation Systems an.  

 

Unternehmen, Mitarbeiter:innen, Kompetenzen und Erfahrungen für eine effiziente digitale Transformation mobilisieren

Das Ziel des Forschungsprojektes PaiRS ist, einen unternehmensübergreifenden Kompetenzaustausch zwischen Unternehmen, Startups und Mitarbeiter:innen der Städteregion Aachen im Themengebiet der Digitalisierung zu fördern. Durch eine Digitalisierungsplattform mit digitalem Empfehlungssystem, das den Digitalisierungsbedarf des einen Unternehmens ermittelt und daran anschließend vorhandene Kompetenzen und Erfahrungen anderer Unternehmen und ihrer Beschäftigten vermittelt, treibt es den regionalen P2P-Austausch von Mitarbeiter:innen aus verschiedenen Unternehmen voran, fördert Lernmöglichkeiten zu Digitalisierungsvorhaben und baut Ängste und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung ab. Um Unternehmen für die Bereitstellung der eigenen, individuellen Kompetenzen und Erfahrungen für andere Mitglieder zu belohnen, wird ein Anreiz- und Belohnungssystem in PaiRS implementiert. Der Gewinn für beide Seiten liegt in der Erweiterung digitaler Kompetenzen und Wissen um Best Practices, der Stärkung von Selbstwirksamkeit und Handlungsoptionen sowie in der Förderung unternehmensübergreifender Kooperationen zwischen KMU und Startups.

null

Partners

Institut für Unternehmenskybernetik (IfU) e.V.
digitalHUB Aachen e.V.

Research staff

Document Actions
Project Publications
No related publications