Skip to content. | Skip to navigation

Informatik 5
Information Systems
Prof. Dr. M. Jarke
Sections
Personal tools
You are here: Home Projects SurgeryTube

SurgeryTube


Manager(s)
Research field Computer Supported Cooperative Work - CSCW
Funding BMBF
Start date 2010/08/01
End date 2013/03/31
Status completed
Website visit

Entwicklung einer innovativen Web-2.0-Weiterbildungsplattform für die minimal-invasive Chirurgie.

SurgeryNet bietet eine innovative Web-2.0-Weiterbildungsplattform für die minimalinvasive Chirurgie. Zentrale Idee ist dabei die Zusammenführung von Lerninhalten und täglichen Arbeitsprozessen, durch eine zeit- und ortsunabhängige Bereitstellung von aktuellem Know-how. SurgeryNet vereinfacht die Erstellung fallbezogener Online-Inhalte in den täglichen Arbeitsprozessen und befähigt so die Benutzer, aktuelles Fachwissen für andere Benutzer zur Verfügung zu stellen.
Die online gespeicherten Inhalte können von allen Benutzern zeit- und ortsunabhängig abgerufen werden, und so zur Dokumentation eigener Arbeit, oder zur Aus- und Weiterbildung von Chirurgen dienen. Damit kann das Problem zunehmenden Zeitdrucks im OP abgemildert werden, da ein Teil der Ausbildung von Chirurgen mit den Inhalten von SurgeryNet übernommen werden kann. Benutzer können die vorhandenen Inhalte kommentieren und diskutieren, und so ihre Fragen und ihr Wissen aktiv in die Community einbringen.
Zu den Features von SurgeryNet gehören unter anderem:

  • Live-OP
Die Live-Übertragung einer Operation, die oftmals vom Operator für das Plenum hörbar kommentiert wird, bildet einen zentralen Teil von Sitzungen auf Kongressen. SurgeryTube wird diese Art von Fortbildung ortsunabhängig ermöglichen können.
  • Teamhospitanz

Oftmals werden operative Verfahren den Teilnehmern einer Fortbildung am Vortag einer Operation an Schweinemodellen demonstriert, dabei steht die Kommunikation des Plenums mit dem Operateur im Vordergrund. Am Folgetag wird dieses Verfahren dann in einer realen OP angewandt, dem das Plenum erneut (per Bildschirm im OP-Saal) beiwohnt. Die entste-henden Videos und Diskussionen bei dieser Art von Weiterbildung werden auf SurgeryTube redaktionell aufbereitet, thematisch eingeordnet und dann für alle User auf der Plattform bereitgestellt.

  • Reine Online-Veranstaltungen

Durch SurgeryTube können Präsenzveranstaltungen entweder durch reine Online-Veranstaltungen ersetzt werden, oder sie werden in Echtzeit in SurgeryTube übertragen, was die Anzahl der potentiellen Teilnehmer erheblich ansteigen lässt.

  • Video-Inhalte

SurgeryTube wird durch die Verknüpfung mit Universitäts- und Firmendatenbanken den Pool an verfügbaren Prozeduren- und Livevideos für jeden einzelnen Teilnehmer erheblich ver-größern. Damit können Mitarbeiter einfacher an neuem Prozeduren-Wissen geschult wer-den.

  • Kommunikation mit Anwendern und der wissenschaftlichen Welt

Das Kommunikationsverhalten im Internet verändert sich derzeit nachhaltig. Personen verlassen sich nicht mehr einzig und allein auf Informationen von Unternehmen, sondern kommunizieren immer häufiger untereinander. SurgeryNet ermöglicht die Diskussion der Benut-zer, und bietet einen Rahmen, in dem Probleme diskutiert und Lösungen erarbeitet werden können. Diskussionen können später wieder aufgegriffen und nachgearbeitet werden.

Research staff

Document Actions
Project Publications
No related publications