Skip to content. | Skip to navigation

Sections
Personal tools
You are here: Home Teaching SS 10 Accenture Campus Challenge 2010: Der Arbeitsplatz der Ne(x)t Generation

Accenture Campus Challenge 2010: Der Arbeitsplatz der Ne(x)t Generation

Type Practical course (advanced level)
Term SS 10
Mentor(s)

Die Campus Challenge ist ein Wettbewerb, bei dem Sie als Team im Frühjahr/Sommer 2010 die Möglichkeit haben, Ihre wissenschaftlichen Methoden und Kenntnisse mit unternehmerischem Denken und unternehmerischer Umsetzungsfähigkeit zu kombinieren. Das Projekt wird von der Ideenfindung bis hin zur Präsentation Ihres Konzeptes vor einer hochkarätigen Jury am deutschen Hauptsitz von Accenture in Frankfurt/Kronberg intensiv durch Accenture-Coaches begleitet.

In diesem Jahr widmet sich die Accenture Campus Challenge den allgegenwärtigen Herausforderungen an Zusammenarbeit, Wissensaustausch und Kommunikation, denen sich Arbeitgeber stellen müssen, wenn eine neue Generation von Mitarbeiter/-innen den Arbeitsmarkt dominieren soll: die so genannte Net Generation.

Weitere Informationen zur Aufgabenstellung erhalten Sie in diesem PDF-Dokument.

Aufgaben

In einem Kick-Off-Meeting werden möglichst interdisziplinäre Teams von drei bis fünf Studierenden zusammengestellt. Danach sind die teilnehmenden Teams aufgefordert, für die von Ihnen vorgeschlagene Lösung einen Business Case sowie ein funktionales (Lastenheft/Fachkonzept) und ein technisches Konzept (Pflichtenheft/DV-Konzept) zu erstellen. Während dieser Zeit unterstützen wir Ihr Team mit einem Coach von Accenture, der Ihnen mit Rat und Tat und dem notwendigen Methodenwissen zur Seite steht. Neben dem Business Case und den Konzepten ist für die Abschlusspräsentation ein Prototyp vorzubereiten, der das Prinzip der entwickelten Lösung darstellt.

Ihre Aufgabe unterteilt sich also in mehrere Bereiche:

  • Ideenfindung: Entwicklung einer Idee mit Mehrwert für potenzielle Kunden
  • Technologie und Gesamtlösung: Entwurf und Implementierung eines Prototyps, der die Umsetzbarkeit der Idee beweist
  • Verkaufsargumente: Erstellung eines Business-Plans, einer Marketing-Strategie und eines Markteinführungsplans

Besondere Hinweise zur Accenture Campus Challenge 2010 an der RWTH Aachen

Die Accenture Campus Challenge 2010 wird wie in den letzten Jahren als eine interdisziplinäre Veranstaltung gemeinsam von dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Operations Research (Prof. Bastian) und dem Lehrstuhl für Datenbanken und Informationssysteme (Informatik 5, Prof. Jarke) angeboten. In den Teams sollten jeweils Studenten aus beiden Fachrichtungen (Wirtschaftswissenschaften und Informatik) vertreten sein, sodass die Aufgaben innerhalb der Gruppe sinnvoll verteilt werden können.

Für die Teilnahme an der Accenture Campus Challenge bekommen Informatik/SSE/MI-Studenten einen Praktikumsschein, da in diesem Jahr mehr Wert auf die Entwicklung des Prototyps gelegt wird. Voraussetzungen für den Erhalts des Praktikumsscheins sind die Mitarbeit bei der Entwicklung der Idee, beim Entwurf und bei der Implementierung des Prototyps und die Präsentation der Ergebnisse. Für den Erhalt des Scheins ist es nicht erforderlich, dass das regionale oder bundesweite Finale der Accenture Campus Challenge gewonnen wird.

Die Anmeldung für Informatik/SSE/MI-Studenten erfolgt vom 7. bis zum 17. Januar 2010 über die zentrale Vergabe von Praktikumsplätzen der Fachgruppe Informatik. Studenten aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften melden sich bitte über den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Operations Research.

Der Wettbewerb wird parallel an mehreren Universitäten in ganz Deutschland durchgeführt. Unter den Teams der RWTH Aachen wird ein "regionales" Sieger-Team gekürt, das am Bundeslandfinale teilnimmt. Die besten Teams der Bundesland-Finals nehmen dann am bundesweitem Finale in Kronberg teil.

Ablauf

7. -17. Januar 2010 Anmeldung über die zentrale Vergabe der Praktikumsplätze der Fachgruppe Informatik
Ende Februar/März 2010 Kick-Off-Meeting: Erstes Treffen der Teilnehmer, Festlegung der Teams und ihrer Betreuer
März - April 2010 Ausarbeitung einer Idee in den Teams
April-Juni 2010 Bearbeitung der Accenture Campus Challenge (mit Zwischenpräsentationen von Teilergebnissen)
Anfang/Mitte Juni 2010 Regionales Finale in Aachen
21. Juni - 2. Juli 2010 Bundesland-Finale
8./9. Juli 2010 Finale in Kronberg

Links

 

Prerequisites

  • Teilnehmen können alle Studenten, die sich im Hauptstudium Informatik, einem Masterstudiengang (SSE oder MI) oder kurz vor dem Abschluss ihres Bachelor-Studiums Informatik befinden.
  • Sehr gute Deutsch-Kenntnisse: Alle Dokumente und Präsentationen müssen in deutscher Sprache verfasst werden.

Document Actions