Categories
Pages
-

DBIS

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d; TV-L 13) im Projekt TrainSpot2

October 16th, 2022

Entwicklung von Metadaten Konnektoren für die nationale Bildungsplattform im Projekt TrainSpot2 (Laufzeit: mindestens 2 Jahre)

Job Type Research Assistant (PhD)
Extent Full time
Application Deadline 2022/12/31
Status Open
Contact(s) Alexander Neumann
Michal Slupczynski

Unser Profil

Der Lehrstuhl Informatik 5 (Informationssysteme und Datenbanken) unter Leitung von Prof. Dr. Stefan Decker befasst sich mit der formalen Analyse, prototypischen Entwicklung und praktischen Erprobung von Informationssystemen. Sie sollen die verteilte Erstellung, Integration und Evolution daten-intensiver Informatikanwendungen qualitätsorientiert dokumentieren und koordinieren. Konkrete Themengebiete sind Informationssysteme in den Ingenieurwissenschaften, in der technologie-gestützten Lehre und im Semantic Web.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Bereich Informatik
  • Umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Data Engineering/Datenbanken und Webtechnologien
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement sowie Eigeninitiative
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an Lehre und innovativen Konzepten des technologie-gestützten Lernens

 

Ihre Aufgaben

Sie arbeiten zusammen mit Wissenschaftler*innen der RWTH Aachen, dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), der Technische Hochschule Lübeck (TH Lübeck), der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (EKUT) und der WBS TRAINING AG am Aufbau einer technischen und didaktischen Infrastruktur — Train-the-Trainer (TtT)-HotSpot — im Rahmen der nationalen Bildungsplattform (NPB) und des geförderten Projekts TrainSpot2. Die zu entstehende Plattform bringt Anbieter und Nutzende von Fortbildungen und Selbstlernangeboten für den berufsbegleitenden Kompetenzerwerb von Lehrenden der Weiterbildung zusammen. Der Anschluss der TtT-Angebote erfolgt zunächst an der Plattform des DIE im Hinblick auf den Austausch von Katalogmetadaten, SSO und Zertifikate für das Data Wallet. Darauf aufbauend erfolgt der plattformübergreifende Austausch von kompetenzbezogenen Angebots- und Kompetenz- und Lernstandsdaten lernender Lehrender. Als Auswahl- und Navigationshilfe sowie zur Unterstützung des selbstgesteuerten Lernens kommen Chatbots zum Einsatz. 

  • Forschungstätigkeiten in BMBF Projekten
  • Anleitung von studentischen Hilfskräften
  • Betreuung von weiteren Lehrveranstaltungen und studentischen Abschlussarbeiten im Bachelor Informatik

 

Unser Angebot

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

  • Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
  • Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf drei Jahre.
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
  • Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
  • Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)


Prerequisites:

Ihre Kompetenzen liegen in der Entwicklung wissensbasierter Web-Anwendungen. Sie denken kreativ und erfassen schnell neues Wissen. Sie entwerfen und entwickeln innovative Software und meistern komplexe Herausforderungen im Team.

  • Master-Abschluss mit hervorragenden Noten in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einem verwandten technischen Fach.
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in der Entwicklung Web-Anwendungen basierend auf agilen Entwicklungsprozessen (DevOps, Kubernetes)
  • Erfahrung und Interesse an benutzerorientiertem Design und moderner Web-UI-Entwicklung, sowie Crowdsourcing und kollaborativen Community-Anwendungen
  • Erfahrung und Spaß an der Kommunikation und Interaktion mit
    Anwender*innen der von Ihnen entwickelten Software
  • Teamfähigkeit in Ihrem Entwicklungsteam sowie in der Kommunikation und Interaktion mit den Teams anderer Pakete, auf denen Sie aufbauen
  • Kenntnisse auf mehreren der folgenden Gebiete: Web Science, Social Computing, Semantic Web